z_Zisi_Logo_klein

Fachergo-Pädiatrie mit Zertifikat durch die GfpF-

Rega Schaefgen in 4 Blöcken

Zielgruppe:  Ergotherapeuten und Berufsanfänger, die mit Kindern arbeiten

 

Block 1 :

Gesamtbehandlungsplanung, Normal- und Spielentwicklung

 

Ziel:

Der/ die Teilnehmer/in soll befähigt werden Kinder von Geburt bis zum 12. Lebensjahr in Ihrer Entwicklung einzuschätzen. Er/Sie soll lernen, klientenorientiert Probleme und Anliegen zu erfahren um Motorik, Wahrnehmung, Emotion, Sprache und Kommunikation zu evaluieren, um Behandlung gezielt zu planen.

Die Interpretation der Befunde und die Behandlungsplanung sollen der/die TeilnehmerIn daraus entwickeln können.

Der/die Teilnehmer/in soll Kenntnisne der Bedürfnisse von Kindern und entsprechende Spiele in den verschiedenen Lebensaltern erwerben.

Erstellung einer Therapiekartei

 

Inhalte:

  • Grundlagen zur Erhebung normierter Befunde
  • Ermittlung von Problemen und Anliegen
  • Normalentwicklung
  • Spielentwicklung
  • Einschätzung des Entwicklungsstandes /Denver Screening
  • Sensomotorischer Befund / Hochleitner
  • Auditiv – visueller Befund / Breuer Weuffen
  • Soziale und emotionale Einschätzung
  • Dokumentation Befund-Behandlung
  • Ergonomische Kenntnisse von Liegen- Stehen – Sitzen
  • Intrauterine Bedürfnisse und ihre Entsprechung nach der Geburt
  • Deutung kindlicher Signale- Förderzirkel
  • Spiele für die Bedürfnisebenen und verschiedenen Lebensalter
  • Empfehlenswerte Spiele und Geräte – Gefahren

 

40 Lehreinheiten á 45 min.

 

Der Block 1 mit den Inhalten „Normal-und Spielentwicklung, Gesamstbehandlungsplanung ist Voraussetzung für alle weiteren Blöcke des FachergoPäds.

 

Block 2 :

Erfolgreiche Elterngespräche Teil I, ADS und Verhaltensstörung

 

Ziel:

Kenntnis von systemisch-lösungsorientierter Gesprächstechniken im Umgang mit elterlichen Anliegen und Problemen im Interesse der Unterstützung der Eltern bei Alltagsproblemen, der Einbindung in die therapeutische Arbeit, der Optimierung des Therapieerfolges und der Arbeitszufriedenheit; konstruktive Theorien, Wahrnehmung und Sprache, Technik der Wertschätzung, alltagspraktische Fälle, Fragetechniken

Kenntnis der Krankheitsbilder und seiner Ausprägungen

Erlernen eines multimodalen Ansatzes zur Behandlung

 

Inhalte:

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Konstruktivismus
  • Wahrnehmung und Sprache
  • Theoretische Bezugspunkte systemisch-lösungsorientierten Denkens u. Handeln
  • Wenn „Lösungen“ zum Problem werden
  • Techniken
  • Neurologischer Hintergrund ADS und ADHS
  • Befund bei Aufmerksamkeits- und Verhaltensstörungen
  • Sensorische Diät und Alertprogramm 
  • Elternanleitung mit Umgestaltung des Umfeldes

40 Lehreinheiten á 45 min.

 

Block 3 :

Erfolgreiche Elterngespräche Teil II, Emotionale Störungen

 

Ziel:

 

Vermittlung systemisch-lösungsorientierter Gesprächstechniken im Umgang mit elterlichen Anliegen und Problemen im Interesse der Unterstützung der Eltern bei Alltagsproblemen, der Einbindung der Eltern in die therapeutische Arbeit, der Optimierung des Erfolgs und Erhöhung der eigenen Zufriedenheit

Kenntnis von psychischen Störungen im Kindesalter und Störungen der zwischenmenschlichen Interaktion. Befund und Behandlung zur Verbesserung der sozio - emotionalen Kompetenz

 

Inhalte:

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Haltung und Fertigkeiten eines Beraters
  • Techniken
  • Ressourcenorientierung und Lösungsorientierung
  • Emotionale Kompetenz
  • System Familie
  • Kommunikation und soziale Kompetenz
  • Befund und Behandlung emotionaler Störungen

40 Lehreinheiten á 45 min.

 

Block 4 :

Visuelle Wahrnehmungsverarbeitungsstörung/Dyskalkulie

Auditive Störung/Legasthenie

 

Ziel:

Kenntnis der visuellen Wahrnehmungsfaktoren. Erlernen des FEW-2; Behandlung visueller Störungen und Rechenstörung, Kenntnis der Hörverarbeitungsstörung.

Erlernen von Befund und Behandlung bei Legasthenie

 

Inhalte:

  • Auge und visuelle Verarbeitung
  • Faktoren visueller Wahrnehmung
  • Befund visueller Wahrnehmung FEW 2
  • Behandlung visueller Störungen
  • Rechenstörung Evaluation Zareki - OTZ
  • Behandlung von Rechenstörungen nach Frostig
  • Faktoren auditiver Wahrnehmungsverarbeitung
  • Befundmöglichkeiten – Mottier – PET – Audiolog
  • Würzburger Trainingprogramm
  • Frostig Aproach zur Behandlung der Lese und Rechtschreibstörung

40 Lehreinheiten á 45 min.

 

Seminarort:

Seminarhaus „Am Lindhop“, Am Lindhop 2 , 29468 Bergen/Dumme

 

Ihre Referenten:

Rega Schaefgen, Lehrtherapeutin für SI zert DVE

Laurin Schaefgen Dipl.Psych, Systemischer Berater

Ilka M. Otto, Lehrtherapeutin für SI zert. DVE

Anne Hadel, Lehrtherapeutin für SI zert. DVE

Slavka Bandmann, Ergotherapeutin SI-Zertifikat/DVE

 

Ihr Abschluss:  Zertifikat durch die GfpF- Rega Schaefgen nach Absolvierung aller 4 Blöcke

Teilnahmebescheinigung nach jedem Block

 

Teilnahmegebühr: 1500,00 € inkl. Teilnahmezertifikat, Seminar-Unterlagen

bei Buchung einzelner Blöcke je 395,00 €

 

Dauer:    4 x 40 Unterrichtseinheiten á 45 min.

160 Unterrichtseinheiten für alle 4 Blöcke

 

Schulungszeiten:

1.Seminartag: 09.00 Uhr bis 18.15 Uhr

2. bis 4.Seminartag: 09:00 Uhr bis 18.15 Uhr

5.Seminartag: 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Seminarorte:

Bergen:  Seminarhaus “Am Lindhop“, ehem Tagungshaus Stadt Hamburg

Am Lindhop 2

29468 Bergen/Dumme

 

Veranstalter:  GfpF- ZISI

Gesellschaft für praxisbezogene Fortbildung

Breite Straße 69

29468 Bergen/Dumme

Tel: 05845-700

Fax: 05842-296

e-mail: zisi.rega@t-online.de

homepage: www.gfpf.de

 

Anmeldung:  Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen (online, per e-mail, Fax, Postweg)

 

Fachergo-Pädiatrie mit Zertifikat durch die GfpF-

Rega Schaefgen in 4 Blöcken

 

Termine für FachergoPäd. für den Seminarort Bergen:

FachergoPäd. BE-1603

27.06.2015 bis 01.07.2015 Block 1

17.10.2015 bis 21.10.2015 Block 2

13.02.2016 bis 17.02.2016 Block 3

16.04.2016 bis 20.04.2016 Block 4

 

Dauer:    4 x 40 Unterrichtseinheiten á 45 min.

160 Unterrichtseinheiten für alle 4 Blöcke

 

Teilnahmegebühr: 1500,00 € inkl. Teilnahmezertifikat, Seminar-Unterlagen

Ihr Abschluss:  Zertifikat durch die GfpF nach Absolvierung aller 4 Blöcke

Teilnahmebescheinigung nach jedem Block

 

Schulungszeiten:

1.Seminartag: 09.00 Uhr bis 18.15 Uhr

2. bis 4.Seminartag: 09:00 Uhr bis 18.15 Uhr

5.Seminartag: 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Seminarort:

Bergen:  Seminarhaus “Am Lindhop“, ehem Tagungshaus Stadt Hamburg

Am Lindhop 2

29468 Bergen/Dumme

 

Achtung:

Neue Anschrift der Gfpf:

 

GfpF- ZISI

Breite Straße 69

29468 Bergen

 

Tel: 05845-700

Fax. 05845-296

e-mail: zisi.rega@t-online.de

logo